Ziel des Vereins in der Schweiz

Mit unserem gemeinnützigen Verein Maisha Mema in der Schweiz unterstützen wir die Arbeit von Maisha Mema in Kenia sowohl finanziell, materiell als auch organisatorisch.

Durch das Aquirieren von Spenden, das Vermitteln von Patenschaften und durch gezielte Aktionen in der Öffentlichkeit möchten wir einen Beitrag für die Arbeit in Kenia leisten (Statuten Art. 2).

Wir sind überzeugt, dass in Kenia mit einem kleinen finanziellen Aufwand viel bewirkt werden kann, dies ist für uns Motivation genug, uns für diese Arbeit einzusetzen. 



Ziel von Maisha Mema Kenia:


Maisha Mema ist ein Patenschaftsprogramm und bedeutet "besseres Leben". Es wird von Marianne Haldimann Mydland aus Ostermundigen und ihrem Mann Jonny Mydland aus Stavanger Norwegen geleitet. Das Ziel von Maisha Mema ist es, bedürftige Kinder und Jugendliche von Nairobi zu unterstützen, damit sie auf eigenen Füssen stehen können. Sie sollen zu selbständigen und verantwortungsbewussten Menschen heranwachsen.

(Mehr Infos unter: www.maishamema.org)